Südafrika Rundreise

Südafrika Rundreise Johannesburg nach Kapstadt

 

Südafrika Rundreise

Lerne die Regenbogennation im Rahmen dieser wunderschönen Südafrika Rundreise kennen.

Legst auch du im Urlaub Wert darauf:

  • dich abseits der ausgetretenen Pfade zu bewegen?
  • mit einem lokalen Reiseveranstalter anstelle mit einem Internationalen Großkonzern zu reisen?
  • das Land in kleiner Gruppe wie auf einem Roadtrip zu erkunden?
  • mit Einheimischen in Kontakt zu kommen?
  • ein authentisches Bild von Land, Leuten und Kultur zu erhalten?
  • einen Beitrag zum Verantwortungsvollen Tourismus zu leisten?

 

Wenn du all diese Anstriche mit Ja beantworten kannst, dann ist diese Reise ideal für dich!

 

Südafrika – kein anderes Land lässt mein Herz so hoch schlagen wie die Regenbogennation. Ich habe 3 Jahre im südlichsten Land von Afrika gelebt und fast jeden Winkel bereist. Während dieser Zeit habe ich auch einen lokalen Reiseanbieter kennengelernt der diese wunderschöne Südafrika Rundreise anbietet:

 

Südafrika Rundreise* von Johannesburg nach Kapstadt

 

Was Mitreisende über diese Reise sagen:

 

Ute Steffens, Leipzig: Die Reise nach Südafrika hat mich positiv überrascht. Durch die organisierte Reise in einer Kleingruppe waren wir nicht nur Land, sondern auch Leuten näher, als bei vielen anderen Reisen. So konnte man die Landschaft ausgiebig genießen, viel über die Geschichte und Kultur lernen und Südafrika einfach erleben! Ich würde es immer wieder so machen und auch jedem weiter empfehlen!
Martin Meilchen, Leipzig:
Diese Südafrika Rundreise war eine herausragende Erfahrung für mich. Ich bin ein Backpacker, dennoch habe ich es nicht bereut in Südafrika eine organisierte Tour gemacht zu haben. Unser lokaler Guide hat uns extrem viele Informationen gegeben. Ich empfehle jedem in Südafrika mehr als Kapstadt zu besuchen um das wahre Südafrika kennen zu lernen. Ich bleibe wohl weiterhin Backpacker, aber stehe nun geführten Touren deutlich offen gegenüber. Darüber hinaus stand der Preis in einem sehr gesunden Verhältnis zu dem Mehrwert!

Bitte beachte, dass diese Südafrika Rundreise in 3 x 7 Tagen gesplittet werden kann. Du kannst demnach am 1., 7. oder 14.Tag starten und die Tour bereits am 7. oder 14.Tag verlassen. Aber mal ganz ehrlich, wer will sich schon die Hälfte entgehen lassen?  Zudem habe ich keine Empfehlung welche Woche/n die besten sind – die komplette Rundreise ist wunderschön.

 

Reiseroute Südafrika Rundreise:

 

Abreise Johannesburg | Südafrika

Tag 1

Bei Tagesanbruch verlässt du die City of Gold Johannesburg und machst dich auf den Weg zum Kruger National Park. Du passierst den Long Tom Pass, Pilgrim’s Rest, Gottes Fenster und natürlich den Blyde River Canyon. In den folgenden zwei Nächten hast du die volle Buscherfahrung in der Thornhill Safari Lodge, wo du nach dem Abendessen suchen musst (Joke:-) ). Du wirst eine großartige Zeit mit den African Big Five unter dem afrikanischen Sternenhimmel verbringen!

Inbegriffen: Abendbrot

Südafrika Rundreise

Kruger National Park | Hoedspruit

Tag 1 – 3

Die Thornhill Safari Lodge liegt versteckt im Busch von Mpumalanga. Alle afrikanischen Cottages im runden Stil verfügen über ein eigenes Bad. Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und afrikanisches Abendessen werden für dich und deine Gruppe zubereitet. Tagsüber und auch nachts verbringst du einige Stunden im Busch. Big Five-Pirschfahrten, Buschwanderungen und das allgemeine Beobachten von Tieren werden dir den Atem rauben. Ansonsten springst du einfach mit einem Bier, das an der Bar auf dich wartet, in den kühlen Pool oder lehnst dich zurück und entspannst mit einem fantastischen Blick auf die Drakensberge!

Inbegriffen: Frühstück, Mittag- und Abendessen, Big 5 Safari, ganztägige Kruger Park Safari, Buschwanderung

Safari Kruger Park

Ezulwini | Swaziland

Tag 3 – 5

An Tag 3 wechselst du die Länder. Von Südafrika aus reist du in das Königreich Swasiland. Du fährst durch das Barberton Nature Reserve, das Mountainsland Nature Reserve, passierst das Songimvelo Nature Reserve und die Hauptstadt von Swasiland, Mbabane, bis du zu der Lidwala Backpacker Lodge – gelangst. Dieser stilvolle Backpacker erfüllt alle Kriterien eines umweltfreundlichen Tourismusunternehmens (Solaranlage, eigener Gemüsegarten, striktes Recycling usw.). Tag 4 bietet lokale Bildung: Die Lobamba Village Tour wird dich über die lokale Geschichte unterrichten. Zudem siehst du das Nationalmuseum des Königreichs und die königliche Residenz des Königs von eSwatini. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um die Umgebung zu erkunden oder was auch immer du tun möchtest.

Inklusive: Lobamba-Dorftour, Frühstück, Abendessen

Royal Natal National Park | Drakensberg Mountains

Tag 5

Am frühen Morgen verlässt du das Königreich von eSwatini in Richtung der Drakensberge. Deine nächste Station ist ein Backpacker in den Drakensbergen mit einer außergewöhnlichen Lage – das Amphitheatre Backpackers.

In den Drakensbergen gibt es viel zu tun und zu sehen:

  • Tugela Falls – der höchste Wasserfall in Afrika Stürze
  • Klettern
  • Reiten
  • Moiuntain-Biking
  • Fliegen-Fischen

Das absolute Highlight für den Tag ist die Amphitheater-Wanderung (Tugela Wasserfall). Falls du andere Pläne für den Tag hast (aber seien wir ehrlich, das solltest du dir nicht entgehen lassen), kannst du gern im Hostel chillen und eine weitere unterhaltsame optionale Aktivität wählen.

Inklusive: Amphitheater-Wanderung, afrikanisches Braai-Abendessen Tag 5, Frühstück, Abendessen

 

 


Du bist noch auf der Suche nach einer guten Auslandsreisekrankenversicherung?

Meine Empfehlung: HanseMerkur – Preis-Leistung sind unschlagbar:


Südafrika Versicherung

 


 

Durban KwaZulu Natal

Tag 7 und 8

Heute machst du dich auf den Weg zum Indischen Ozean und nach Durban, der drittgrößten Stadt Südafrikas. Hier übernachtest du in einem wirklich coolen Backpacker in Durban, im Happy Hippo Backpacker. Was kann man in Durban unternehmen? Nun, es gibt viele Möglichkeiten.

Du kannst:

  • Am Strand von Durban shoppen
  • Frischen Fisch an der Waterfront von Durban geniessen
  • Beim Rugby im Stadium mitfiebern
  • Im Hostel in der Bar auf der Dachterrasse chillen

Das Nachtleben in Durban findet hauptsächlich in der berühmten Florida Street mit ihren vielen Bars, Clubs und Restaurants statt und bietet erstaunliche lokale Aromen oder internationale Küche.

Inklusive: Frühstück

Durban Südafrika

Umzumbe

Tag 8 – 10

Nächste Station ist das Paradies. Nach einer kurzen Fahrt von ca. 1 Stunde erreichst du einen der Top-Spots an der Südküste Südafrikas – Mantis and Moon Backpacker! Stell dir einen tropischen Dschungel-artigen Garten mit einem atemberaubenden Felsen-Pool in der Mitte vor. Die Zimmer mit Bad sind Baumhäuser und der Whirlpool wartet bereits auf dich. Die Bar ist zu einem kleinen Casino erweitert, in dem du die Möglichkeit hast, Bargeld von deinen Mitreisenden zu gewinnen. Der Strand befindet sich 2 Minuten vom Backpacker entfernt, sodass du schnell und bequem die Brandung überprüfen kannst.

Am 9. Tag kannst du eine optionale Tour zur Oribi-Schlucht unternehmen, die nur 25 km entfernt ist und eine der tiefsten Schluchten-Schauckeln in der Welt ist. Aber auch wenn du nicht in der Stimmung dafür bist, gibt es viele andere Aktivitäten wie:

  • Beaching
  • Surfing
  • Tauchen
  • Fischen
  • Delfine oder Wale mit einem kühlen Bier in der Hand vom Sonnendeck des Hostels aus beobachten 🙂

Nach einem wirklich anstrengenden Tag im Paradies beendest du deinen Tag mit einem fantastischen afrikanischen Abendessen.

Inbegriffen: Afrikanisches Braai, Frühstück, Abendessen

 

 

 


Du bist auf der Suche nach einer etwas anderen Südafrika-Reise

oder möchtest doch lieber individuell reisen?

Dann schau doch mal bei evaneos*!

Südafrika

Warum mit evaneos buchen?

  • Bei evaneos planst du deine Reise mit einem im Reiseland ansässigen, deutschsprachigen Reise-Experten.
  • Von einer komplett maßgeschneiderten Reise bis hin zu Gruppenreisen ist alles möglich.
  • Du stehst im direkten Kontakt mit dem Reiseanbieter vor Ort und trägst dadurch dazu bei, dass kleine lokale Reiseagenturen von deiner Reise profitieren anstellen von internationalen Großkonzernen.
  • Evaneos bietet eine 100% sichere Zahlung und eine Garantie falls die lokale Agentur ausfällt.

Coffee Bay

Tag 10 – 13

Heute begibst du dich in das Kernland des alten Südafrika, in eine Region namens Transkei. Das Besondere an dieser Region ist, dass sie ihren ländlichen Charme mit sanften Hügeln bewahrt hat, die sich bis zum Indischen Ozean erstrecken. Endziel ist ein Backpacker in Coffee Bay: Coffee Shack Backpackers. Es ist eines der führenden Backpacker-Hostels, wenn es um nachhaltigen Tourismus in Südafrika geht. Es ist wirklich AFRIKANISCHE ZEIT in Coffee Bay: Du erkundest, surfst, entspannst und verbringst Zeit mit den lokalen Xhosa-Leuten. Tag 11 oder 12 können für die Hole in the Wall-Wanderung entlang des Indischen Ozeans genutzt werden, die in dieser Südafrika Rundreise enthalten ist. Ansonsten entspannst du in der Hängematte mit Liedern von Bob Marley im Hintergrund und starrst auf den Ozean.

Inklusive: Hole in the Wall Wanderung, Frühstück, Abendessen, Gastfamilie bei einer einheimischen Xhosa-Familie

Urlaub in Südafrika

Chintsa West

Tag 13 – 16

Dein nächstes Ziel ist die Lagune von Chintsa. Der einzige legendäre Backpacker in Chintsa – Buccaneers Backpacker ist dein Stopp für die nächsten 3 Nächte. Das Hostel verfügt über einen fantastischen Poolhouse-Bereich mit angeschlossenem Volleyballfeld (für die Spiele am Nachmittag erhältst du kostenlosen Wein), ein Yoga und Massage Cottage und natürlich eine gut bestückte Bar mit atemberaubendem Blick über die gesamte Lagune.

Aktivitäten in Chintsa sind endlos:

  • Wildbeobachtung
  • Reiten am Strand
  • Surfen
  • Mountainbiken in der näheren Umgebung
  • Wandern entlang des endlosen weißen Sandstrandes

Inbegriffen: Frühstück, Abendessen, optionaler Besuch der Suppenküche in der örtlichen Gemeinde

Chintsa Südafrika

Jeffreys Bay

Tag 16 – 17

Dein nächster Stopp ist das Surf-Mekka Südafrikas – Jeffreys Bay. Du wirst wieder direkt am Strand wohnen, bei Island Vibe Backpackers, den coolsten Backpacker in Jeffreys Bay. Dort findet man den typischen relaxten Surfer Style. Jeffreys Bay bietet verschiedene Surf-Outlet-Factory-Shops, von Billabong über Quicksilver bis hin zu Roxy usw., so dass du den Rest des Tages zum Einkaufen stilvoller Kleidung zu günstigen Preisen nutzen kannst.

Inbegriffen: Frühstück, Abendessen, optionale Township-Tour

Südafrika Reise

Storm’s River | Tsitsikamma National Park

Tag 17 – 19

Storms River Village ist deine nächste Station, wo du im Tube’n Axe Backpackers übernachtest. Das Dorf befindet sich in einem Gebiet, das noch von einheimischen Wäldern gesegnet ist, die lange vor den ersten Siedlern auf dem afrikanischen Kontinent existierten.

Im Tsitsikamma-Nationalpark kannst du aus einer Reihe von Aktivitäten wählen:

  • Bungee Jumping von der Bloukraans Brücke
  • Wasserfall Zip Slides
  • Kanoo-Tour
  • Schnorcheln
  • Mountain Biking

Am 18. Tag wanderst du den Otter Trail entlang der felsigen Küste zu einem Wasserfall, der in den Indischen Ozean mündet. Um Energie zu tanken, genießt du ein weiteres legendäres afrikanisches Braai am Abend, lecker!

Inklusive: afrikanisches Braai, Storms River Mouth Tour (Tsitsikamma-Nationalpark), Frühstück, Abendessen

Rundreise Südafrika

Oudtshoorn

Tag 19 – 20

Nach dem Frühstück machst du dich auf den Weg zur Kleinen Karoo – einer Halbwüste. In Oudtshoorn (der inoffiziellen internationalen Hauptstadt des Straußes) übernachtest du im Backpackers Paradise, von wo aus du entweder den Tag nutzen und die weltberühmten Cango-Höhlen in Oudtshoorn erkunden oder eine Straußenfarm besuchen kannst. Wenn du eine Adrenalin-steigernde Aktivität benötigst, kannst du auch einen Krokodil-Käfig-Tauchgang machen. Deine Unterkunft in Oudtshoorn ist direkt in der Stadt, sodass Restaurants, Bars und alles weitere zu Fuß erreichbar sind.

Inbegriffen: Frühstück, Abendessen

 

Mossel Bay | Ruiterbos

Tag 20 – 21

Für deine letzte Nacht wohnst du in der Outeniqua Moon Farm in den Outeniqua Mountains. Peter und Christine Watt haben sich verpflichtet, die Percheron, schwere und schöne Zugpferde, zu retten. Dein Aufenthalt hier ist die perfekte Gelegenheit, um sich zurückzulehnen und am Pool mit Blick auf die Outeniqua-Berge im Hintergrund zu entspannen. Du hast ein eigenes Bad und wirst von Chrissie und ihren Kochkünsten verwöhnt. Am Abend sitzt du mit deinen Mitreisenden am Kamin und genießt ein hausgemachtes Abendessen mit Sonnenuntergang über den Bergen.

Inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Pferdeerfahrung

Südafrika Urlaub

Foto von Lydiane – Autour du Monde

Cape Town via Stanford and Hermanus

Tag 21

Heute machst du dich auf den Weg nach Kapstadt, der Mutterstadt Südafrikas. Unterwegs machst du eine Pause, um in Hermanus Wale zu beobachten (in der Saison von Mai bis Dezember) und um die Pinguine am Stony Point in Bettys Bay zu beobachten (sie sind das ganze Jahr über dort).

Reise Südafrika

Deine letzte Station und damit das Finale ist Ashanti Backpackers. Dieser legendäre Backpacker in Kapstadt ist einer der besten Unterkünfte in der Mutterstadt. Du solltest deinen Aufenthalt in Kapstadt um mindestens drei weitere Tage verlängern, um alles zu erkunden, was die Stadt zu bieten hat.

Top-Aktivitäten in Kapstadt:

  • Wandern auf dem Lions Head
  • Den Tafelberg erklimmen
  • Eine Weintour machen
  • Am Strand entspannen
  • Das Kap der Guten Hoffnung besuchen
  • Den Kirstenbosch Botanische Garten erkunden
  • Robben Island besuchen

Inbegriffen: Frühstück

Kapstadt, Südafrika

Was ist in dieser Südafrika Rundreise inbegriffen?

  • Organisation von Übernachtungen vor der Südafrika Rundreise im Curiocity Backpacker Johannesburg sowie Abholung vom Flughafen in OR Tambo Johannesburg (R 300, – pro Person für den Transfer)
  • 2 Tage Kruger National Park mit 1 privaten Pirschfahrt, 1 ganztägiger Kruger Park- und Buschspaziergang (mit allen Mahlzeiten)
  • Lobamba Village Tour / Ezulwini Valley – eSwatini (Mittagessen inbegriffen)
  • Tugela Falls Wanderung (zweithöchster Wasserfall der Welt) (Mittagessen inbegriffen)
  • Hole in the Wall Wanderung – Transkei (Mittagessen inbegriffen)
  • Storms River Mouth Tour – Tsitsikamma National Park (Wasserfallwanderung)
  • Pferdeinteraktion – Outeniqua Moon Percheron Gestüt & Gästefarm (Vollverpflegung)
  • Professionelle Reiseführung, Transport & Unterkunft
  • 3 x Afrikanische Braai

 

Was ist in dieser Südafrika Rundreise nicht inbegriffen?

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen, sofern nicht im Reiseplan festgelegt.
  • Optionale Aktivitäten
  • Kuriositäten und Kunsthandwerk
  • Flughafentransfer
  • Reiseversicherung
  • Inlands- oder Internationale Flüge

 

Reisedaten:

2019

  • 01.12 – 20.12.

 

2020

  • 02.02. – 22.02.
  • 05.04. – 25.04.
  • 07.06. – 27.06.
  • 02.08. – 22.08.
  • 04.10. – 24.10.
  • 06.12 – 26.12.

 

Über den Reiseveranstalter:

  • Vollständig registrierter und lizenzierter Südafrika-Reiseveranstalter mit mehr als 15 Jahren Erfahrung
  • Akkreditiert bei SAYTC, Reisenetz e.V und SATSA in Südafrika
  • Für jeden Sitzplatz, der auf einer mehrtägigen Tour verkauft wird, pflanzt der Veranstalter einen Baum, um die CO2-Emissionen der Reise auszugleichen

 

Preise 2019/2020:

  • ZAR 31 950, – Schlafsaal      (max. 4 – 6 Personen Schlafsäle)
  • ZAR 36 950, – EN SUITE  (Einzel- / Doppelbett mit eigenem Bad)

 

ZAR – Südafrikanische Rand

OnClaudi9 Rabatt:

Wenn du an dieser großartigen Südafrika Rundreise teilnehmen möchtest oder weitere Informationen wünschst, schreibe mir bitte eine E-Mail an: hello@onclaudi9.com

Ich werde dir die Kontaktdaten des Reiseveranstalters und einen Promo-Code senden. Mit diesem Code erhältst du 10% Rabatt auf den Preis des Reiseveranstalters sobald du buchen möchtest.

Südafrika Rabatt

 

Hier findest du weitere Abenteuer, die ich in Südafrika erlebt habe:

Vergiss nicht meinen Beitrag zu pinnen:

Von Johannesburg nach Kapstadt Südafrika Rundreisen Südafrika Reise

 

Hinweis: Dieser Blog-Beitrag enthält einige Affiliate-Links, die mit *gekennzeichnet sind. Sobald  du etwas gekauft hast, kann ich eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich verdienen. Diese winzige Provision wird dazu beitragen, mein Blog-Hosting und andere Wartungskosten zu unterstützen und dir weiterhin wertvolle Reisetipps kostenlos zur Verfügung zu stellen. Alle meine Meinungen sind meine eigenen und wurden in keiner Weise beeinflusst. Vielen Dank!

 

No Comments

Post A Comment